Mia Seeger Stiftung

Mia Seeger jung am Schreibtisch

Mia Seeger Preis

alle Informationen

Mia Seeger

Mia Seeger altes Foto

Mia Seeger war die „Grande Dame“ des Design. Mit der Weißenhofsiedlung 1927 in Stuttgart begann ihre Laufbahn. Bald war sie an weiteren Ausstellungen des Deutschen Werkbundes beteiligt. Die Bundesrepublik hat sie vielfach als Kommissarin zu Triennalen in Mailand entsandt und zur ersten Leiterin des Rat für Formgebung berufen, den sie zwölf Jahre lang führte. Sie war selbst keine Designerin, sondern Design-Vermittlerin und -Beraterin. 1986 rief sie die nach ihr benannte Stiftung ins Leben, deren Zweck die Bildung junger Gestalterinnen und Gestalter ist. Namhafte Sponsoren aus der Wirtschaft haben sich ihren Zielen angeschlossen.

mehr zu Mia Seeger und der Stiftung

Blog & News

12.08.2019

Nachgefragt bei … Armin Warnecke

Mia Seeger Preis gewonnen – und dann? Preisträger Armin Warnecke arbeitet bei „design for human nature“. Ein Kurz-Interview.

Mehr lesen

Unsere Alumnibase

Entdecken Sie alle unsere Preisträger von 2014 - 2018

alle Preisträger

Preisträger 2018

Sensa Daniela Böhrer
  • Sensa - ein Hilfsmittel zur Selbsuntersuchung der Brust
  • Moor monitoring - Analyse von aufsteigenden Gasen
  • Breaze - Zungentraining gegen Schlafapnoe
  • IUI - interactive urban illumination


Im Jahr 2018 wurden 4 Preise und 2 Auszeichnungen vergeben.

zu den Projekten

Preisträger 2017

Gewinner 2017
  • Gut gelagert - damals, heute, morgen
  • Rurale Mobilität - ein multifunktionales Cluster
  • Totug - Einparkhilfe für Schiffe und Frachter
  • All you can eat - living with food allergies
  • bloop - Autotransfusionssystem für Enwicklungsländer
  • Bodensensitive Landwirtschaft - den Boden verstehen und sensitiv nutzen
  • Polaris - Zukunft der Mobilität in der Polarforschung


Im Jahr 2017 wurden 7 Projekte ausgezeichnet.

zu den Projekten

KOOPERATIONSPARTNER

sponsoren logos

Werden Sie Spender, Kooperationspartner oder Zustifter der Mia Seeger Stiftung!

  • Sie fördern damit den für Industrie und Start-ups wichtigen Designer-Nachwuchs in Deutschland
  • Sie unterstützen eine völlig unabhängige Stiftung, die ausschließlich ehrenamtlich betrieben wird
  • Sie setzen sich für das Motto von Mia Seeger "Was mehr als einem nützt" ein - und zeigen damit Ihre Corporate Social Responsibility und Ihre Nachhaltigkeit